EUR
DeutschDeutsch
0

Wie verwendet man Autoreparaturbleche?

Best Practices: Wie verwendet man Reparaturbleche zur Reparatur korrodierter Fahrzeugteile?

Der Blogbeitrag wurde basierend auf dem vorgestellten Reparaturprozess des vorderen Schweller und eines Teils des Radkastens in einem Volkswagen T4 Bus geschrieben. Die Reparatur wurde durchgeführt und auf der YouTube-Plattform vom Ersteller Diamond's Bulli Ecke gezeigt. Wenn du das Video sehen möchtest, findest du es unten auf der Seite.

Das Video zeigt die Verbindung zweier Reparaturbleche, die du auf unserer Seite finden kannst:

Rechtes vorderes Schweller-Reparaturblech für Volkswagen T4

Rechtes vorderes Radhaus für Volkswagen T4


Im folgenden Beitrag erfährst du, wie du verrostete Karosserieteile austauschst, wie du sie miteinander verbindest und wie du sie in die Karosserie des Fahrzeugs einschweißt. Du lernst die besten Praktiken für solche Arbeiten kennen, und im untenstehenden Video siehst du, wie der gesamte Reparaturprozess aussieht. Beachte, dass die Reparatur nicht einfach ist und wenn du nicht über die entsprechende Ausrüstung oder Fähigkeiten verfügst, empfehlen wir, solche Reparaturen einem professionellen Karosseriewerkstatt in deiner Nähe zu überlassen.


1. Einführung in Reparaturen mit Reparaturblechen: Was sind Autoreparaturbleche und wofür werden sie verwendet?

Die Reparatur korrodierter Fahrzeugteile ist ein Schlüsselaspekt der Fahrzeugwartung, der Langlebigkeit und Sicherheit gewährleistet. Reparaturbleche sind die beste Lösung für solche Reparaturen, besonders bei älteren Automodellen, für die Originalteile oft nicht mehr verfügbar sind. Was sind Autoreparaturbleche? Es handelt sich um metallische Ersatzteile aus verzinktem Stahl, die korrosionsbeständig sind. Reparaturbleche sind Rohbleche, die während der Fahrzeugreparatur bearbeitet werden. Nachdem das Reparaturblech in die Karosserie eingeschweißt wurde, wird es poliert und in der Farbe der Karosserie lackiert. Somit ersetzen Reparaturbleche die verrosteten Karosserieteile und stellen das Fahrzeug in einen besseren Zustand wieder her.


2. Vorbereitung zur Reparatur: Auswahl des richtigen Reparaturblechs und Vorbereitung der Oberfläche

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Blechreparatur liegt in der Vorbereitung der Arbeitsfläche sowie der richtigen Materialien und Werkzeuge. Der erste Schritt ist die Auswahl der passenden Reparaturbleche. In unserem Shop findest du leicht Reparaturbleche für ein spezifisches Automodell, und auf der Grafik siehst du, welchen Bereich ein bestimmtes Reparaturblech abdeckt. Wenn der korrodierte Bereich groß ist, muss man manchmal zwei oder mehr Reparaturbleche wählen, die dann miteinander verbunden werden müssen. Eine solche Situation wird im untenstehenden Video gezeigt. 

Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Vorbereitung der Oberfläche. Der Bereich um das korrodierte Teil muss gründlich gereinigt werden, um frei von Rost, Schmutz und Verunreinigungen zu sein. Dieser Schritt kann das Sandstrahlen für eine sauberere Oberfläche beinhalten, was beim besseren Haften der Schweißnaht und einem glatten Finish hilft. Eine ordnungsgemäße Vorbereitung ist die Grundlage für einen problemlosen Reparaturprozess.


3. Präzises Schneiden und Ausrichten, Werkzeuge und Techniken

Der Prozess der Anpassung des Blechs an die Karosserie des Fahrzeugs erfordert Präzision. Wie im Video gezeigt, ist es wichtig, das Reparaturblech genau zu schneiden und auszurichten, damit es perfekt in den ausgeschnittenen Bereich der Karosserie passt. Dazu ist es hilfreich, das herausgeschnittene korrodierte Teil als Schablone für das neue Teil zu verwenden. Dadurch können wir das Reparaturblech genau an den Teil der Karosserie anpassen, den wir reparieren.

Zusätzlich hilft der Einsatz der richtigen Werkzeuge, wie Schweizer Zangen oder Neodym-Magneten, bei der präzisen Ausrichtung des Reparaturblechs mit der Karosserie. Auch diesen Teil des Reparaturprozesses siehst du im untenstehenden Video.


4. Der Schweißprozess von Reparaturblechen: eine kurze Lektion in Karosseriearbeiten

Dies ist ein Schlüsselteil des Karosseriereparaturprozesses. Bevor du mit dem Schweißen der Reparaturbleche an den Rest der Karosserie beginnst, stelle sicher, dass das Reparaturblech und der Karosserieteil sauber und glatt sind. Präzision in diesem Schritt ist sehr wichtig, damit alles eben und ästhetisch aussieht. Nachdem du einige Schweißnähte gemacht hast, überprüfe, ob alles gut aussieht, und bei Bedarf passe das Teil mit einem Hammer an. Diesen Schritt siehst du auch im unten gezeigten Video.


5. Letzte Schritte: Versiegeln der Karosserieteile, Rostschutz und Pflege nach dem Schweißen

Der letzte Schritt der Blechreparatur umfasst das Versiegeln und Schützen des reparierten Bereichs. Nach dem Schweißen ist es wichtig, Schichten von Silikon und Epoxidharz aufzutragen, um die Verbindung zu versiegeln und vor Rost zu schützen. Dieser Schritt ist entscheidend für die Langlebigkeit der Reparatur. Denke auch daran, die Oberfläche vor dem Auftragen jeglicher Beschichtungen gründlich zu reinigen und zu entfetten. Die Beachtung dieser letzten Details garantiert, dass die Reparatur nicht nur professionell aussieht, sondern auch gegen neue Rostbildung widerstandsfähig ist.


Zusammenfassung

Wie du siehst, ist der Prozess der Reparatur von korrodierten Karosserieteilen mit Autoreparaturblechen keine leichte Aufgabe. Wenn du keine Erfahrung mit solchen Reparaturen hast, empfehlen wir, das Fahrzeug in eine Karosseriewerkstatt zu bringen, die sich darauf spezialisiert hat. Wenn du vorher die passenden Reparaturbleche kaufst, wird die Reparatur billiger und schneller durchgeführt. Denke daran, dass eine gut durchgeführte Reparatur nicht nur die Funktionalität wiederherstellt, sondern auch den Wert und das Aussehen deines Fahrzeugs erhält.


In unserem Shop findest du Ersatzkarosserieteile für über 300 Modelle von PKWs und Nutzfahrzeugen. Unser Angebot umfasst Radhaus-Reparaturbleche, Türreparaturpaneele, Schweller-Reparaturbleche sowie komplette Schweller, vordere und hintere Kotflügel und vieles mehr. Besuche unsere Hauptseite und finde in der Suchmaschine das Modell deines Fahrzeugs!



Share post

Write a comment